© 2010 Markus Schwarze

Hard working #321

Am frühen Sonntag Vormittag mitten in einem Hamburger Wohnviertel, zwischen all den parkenden Autos, wurde gearbeitet. Ein alter VW Bully wurde gerade beladen und startklar gemacht. Ich konnte nur schemenhaft erkennen, das dort zwei Personen zugange waren. Ich ging ganz vorsichtig an den Bully heran und rief “Hallo?”. Eine junge Frau tauschen am Heck des Autos auf und sagte: “Ja bitte?”. “Ah jemand da” meinte ich und fing an mich vorzustellen. Bei dem Punkt, wo ich erzähle, das ich zu dem ausgewähltem Bild immer eine Geschichte schreibe habe ich mich ein wenig umständlich ausgedrückt, da dies von der jungen Frau anders verstanden wurde. Denn sie fragte mich nach der Geschichte, worauf ich dann meinte “ich hätte noch keine”. Und nun war die Verwirrung, auf beiden Seiten, groß.

Ein paar Minuten später, war dann aber alles wieder “in Butter” und ich hatte die Erlaubnis für mein Foto.

Viele Grüße

Markus

ps: Derzeit macht mein Internetprovider leider keinen guten Job, daher bitte nicht wundern wenn das “Tagesbild” mal einen Tag später kommt.

One Comment

  1. Sinan
    Posted 12. April 2011 at 15:57 | #

    Hahaaa…Das ist doch Johanna … glaube ich. Eine alte Klassenkameradin von mir.Wie klein die Welt ist!

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.