© 2010 Markus Schwarze

Sunday #314

Es ist Sonntag und ich bin immer noch nicht erholt, obwohl ich an diesem Wochenende nichts gemacht habe. Ich kann nur soviel sagen, das ich für dieses Foto heute über zwei Stunden unterwegs war. Ich wollte erst auf dem Deich im alten Land ein Foto machen, jedoch habe ich dort nicht einen Menschen getroffen – obwohl der Regen gar nicht so doll war. Auch auf dem Weg vom alten Land in die Innenstadt war alles Menschenleer. Ich war sogar kurz davor ein Schaf zu fotografieren, aber ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben. In der Innenstadt war es aber auch nicht viel besser, heute war wohl typisches “Couch-Wetter” und die Leute blieben alle zu Hause.

Nachdem ich dann meine Foto, endlich, gemacht hatte, gab es für mich auch nur ein Ziel: Die Couch!

viele Grüße

Markus

6 Comments

  1. Posted 31. Oktober 2010 at 21:30 | #

    Das ist interssant, als ich nur das Bild gesehen habe, dachte ich gleich, dass dieses Bild nicht so stark ist, wei die anderen. Man sieht im also richtig die Geschichte an.

  2. Posted 1. November 2010 at 03:50 | #

    Richtig schöne Augen ;)

  3. JP
    Posted 3. November 2010 at 22:26 | #

    Ich find’s hammer.
    Diese Augen und der ganze Ausdruck in ihrem Gesicht. :)

  4. ducks necks
    Posted 27. Dezember 2010 at 15:06 | #

    hast du die Augen mit photoshop aufgeblasen?
    sieht sehr unnatürlich aus!

  5. Ich
    Posted 28. Dezember 2010 at 08:25 | #

    Ich finde es ‘hammer’ dass ein Nomen zum Adjektiv, also vom Haupt- zum ‘Wie’Wort wird….

  6. Ich
    Posted 28. Dezember 2010 at 08:27 | #

    Ich finde es ‘hammer’ dass ein Nomen zum Adjektiv, also vom Haupt- zum ‘Wie’Wort wird….
    Achso, das Bild finde ich wirklich gut .

One Trackback

  1. By Frage zum Crop-Faktor - 98096 - Digitalkamera on 26. Dezember 2010 at 23:14

    [...] Meine Annahme verstärken solche Bilder: http://day.fotowusel.de/2010/10/31/sunday-314/ [...]

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.