© 2010 Markus Schwarze

Well chosen #304

Heute war meine große Tochter mit bei der Arbeit und natürlich hat sie mir auch in der Mittagspause geholfen mein Foto zu machen. Sie durfte sogar die Personen aussuchen, die ich ansprechen und fotografieren sollte. Insgesamt habe ich vier Leute angesprochen, aber nur eine Person hat ja gesagt. Ich fand dieses Experiment sehr interessant, da ich persönlich andere Menschen angesprochen hätte. Letztendlich war ich über die Wahl aber sehr froh, da meine Tochter und ich ein sehr lustiges Gespräch mit unserem heutigen Model hatten.

Auch wenn es mir und meiner Tochter sehr viel Spaß gemacht hat, wie die kleine froh als ich jetzt sagte: “Nun können wir etwas essen gehen” :-)

Viele Grüße

Markus

One Comment

  1. jemand
    Posted 22. Oktober 2010 at 18:12 | #

    stimmt.. das fotomodell unterscheidet sich von denen, die du ohne töchterchen’s hilfe ansprichst. interessant!

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.