© 2010 Markus Schwarze

Yummy #265

Hallo,

heute war ich mit meinen Kindern Eis essen, für mich gab es einen leckeren “heiße-Kirschen-mit-Vanille-Eisbecher”. Während ich mit meinen Kindern genüsslich das Eis aß, suchte ich in der Gegend nach geeigneten Personen. Ich wollte unbedingt eine Person fotografieren, die entweder gerade dabei ist ein Eis  zu essen, oder eines gegessen hat. Leider war es so voll, das es schwierig geworden wäre die Leute für mein Projekt zu überzeugen. Plötzlich stupste meine große Tochter mich an und zeigte mit dem Finger auf einen kleinen Jungen, der gerade im Kinderwagen saß und gerade von Mamas Eis probieren durfte. Ich sagte zu meiner Tochter: Ja genau das habe ich gesucht. Das Problem war nur, dass wir noch nicht fertig waren und auch noch nicht bezahlt hatten. Ich glaube das hätte recht merkwürdig ausgesehen, wenn ich einfach aufgestanden und weggerannt wäre. Ich war mir aber sicher, das wir die noch einholen würden.

Nachdem wir dann bezahlt hatten, übrigens hat meine 8 jährige Tochter den Betrag schneller im Kopf zusammen gerechnet, als die Kellnerin auf dem Papier (die sich auch noch verrechnet hatte). Und so ehrlich wie meine Tochter ist, sagte sie: Nee das sind nicht 11 EURO: 3,50 + 3,50 + 3,50 + 4,50 sind doch 15! So nachdem wir dann nun bezahlten, gingen wir in die Richtung in die der Junge in seinem Kinderwagen mit seiner Mutter auch ging. Nach ein paar Metern schon hatten wir ihn eingeholt und ich sprach die Mutter an und durfte das Foto machen.

Diesmal habe ich etwas neues probiert, ich habe erst ein Foto von dem kleinen gemacht und ihm das Bild dann auf dem Kameradisplay gezeigt. Wie Jungs nun mal sind, wollte er gleich mal an den Tasten drücken. So habe ich gleich seine ganze Aufmerksamkeit bekommen und konnte noch zwei weitere Fotos machen. Wie erwartet, wollte er diese natürlich auch gleich sehen. Ich sags ja immer wieder. Kindergesichter sind einfach am ehrlichsten.

Viele Grüße

Markus

4 Comments

  1. Posted 12. September 2010 at 19:09 | #

    Diese Augen sind magisch…

  2. Klaus
    Posted 13. September 2010 at 16:46 | #

    Durch die starke Bearbeitung (to much) wirkt das Kind leider schon wie eine Karikatur. Das trifft auch für einige de letzten Bilder zu, die mir ansonsten sehr gut gefallen.

  3. kai
    Posted 14. September 2010 at 23:40 | #

    muss meinem vorposter zustimmen. das bild ist doch etwas zu stark bearbeitet, so das wenig bleibt von der natürlichkeit eines babys. hat schon fast etwas alienartiges. trotzdem cooles projekt.

  4. denis
    Posted 10. Oktober 2010 at 22:25 | #

    Hallo Markus,
    ich finde die Serie echt spannend und interessant. Fotografierst du immer nur eine Person an einem Tag oder auch mehrere und wählst dann aus?
    Auf jeden Fall weiter so!
    Grüße

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.