© 2010 Markus Schwarze

Reflection #239

Hallo,

in der Mittagspause, bei tollstem Wetter,  lief ich an diesem Mann vorbei und dachte: Halt, das passt doch. Während ich ein paar Schritte rückwärts ging und ihn dabei ansprach, viel mir die stark verspiegelte Brille auf. Nachdem er hörte, dass ich die Fotos umsonst versende, war er sofort bereit. Ich schaute mich um und suchte den geeigneten Ort für ein Portrait und ging mit ihm dorthin. Die Herausforderung für mich war jetzt, die Augen nicht mit meiner Reflektion zu überdecken. Auch wenn der Sucher meiner Kamera groß und hell ist, war das alles andere als einfach. Nach dem ersten betrachten der Bilder auf dem Kameradisplay, war ich zufrieden und bedankte mich für das Foto.

Dann ging es weiter zum Fotofachlabor um meine Fotos abzuholen, die ich die letzten Tage mit der Analogen Canon AT-1 und dem Canon 20mm f/2.8 Objektiv gemacht habe. Was für ein Gefühl. Bilder ansehen: http://www.fotowusel.de/site/2010/08/17/mit-der-analogen-unterwegs/

Viele Grüße

Markus

One Comment

  1. Posted 18. August 2010 at 08:12 | #

    wenn man hier einmal war ist man süchtig auf den nächsten “Picture of the Day” Tag.
    Analoge Bilder finde ich klasse…richtig schön altmodisch…am besten gefällt mir Queen Mary und das Bild was links daran hängt.

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.