© 2010 Markus Schwarze

Native Hawaiian #230

Hallo liebe Leser,

heute wieder mehr Gesichte als Bild. Das Foto habe ich in Hamburg an der alten Schlachthalle in einem kleinen Park aufgenommen. Eine Gruppe von Männern saß auf der Bank, jeder mit einem Kaffeebecher in der Hand. Sie alle drei genossen den ruhigen, sonnigen Sonntagmorgen.  Alle drei waren interessant, jedoch stach für mich der durchtrainierte, in Blau gekleidete Mann heraus. Einen guten Morgen wünschte ich den Männern, um so ins Gespräch zu kommen – und es klappte. Da ich meine Kamera an der rechten Hand hielt, fragte auch gleich einer der Männer was ich denn mit diesem großen “Klotz” machen möchte. Für mich natürlich eine super Vorlage um mich und mein Projekt zu erklären. Im Anschluss formulierte ich auch gleich meine Frage, mit der Bitte etwas über ihn zu erfahren. Er fragte mich, was ich ihn über Hawaii erzählen könnte. Bis auf ein paar Eindrücke, Fernsehaufnahmen und vielleicht Zeitungsartikel, war mein Wissen um und über Hawaii nicht sonderlich groß und ich erzählte ihm das was ich wusste. Er nickte und meinte: “Jetzt erzähle ich Dir mal, was Hawaii ist.”. Fein dachte ich, und stellte mich auf weiße Strände, Blumenmädchen und Urlaubsfeeling ein. Doch es kam anders. Bevor er angefangen hat zu erzählen (alles auf englisch), bekam er eine Gänsehaut und seine Augen wurden feucht. Oha, dachte ich und setzte mich zu ihm auf die Bank. Knapp 90 Minuten haben wir uns, über Hawaii, die USA und natürlich ihn unterhalten. Dabei habe ich erfahren, dass er knapp drei Jahrzehnte bei den Green Barets gedient hat, und somit sein ganzes Leben nur aus Krieg bestand. Mittlerweile besinnt er sich aufs schreiben und will damit die Missstände zwischen Hawaii und den USA aufklären. Damit ich mir eine Vorstellung machen kann, hat er mir ein Filmnamen (YouTube) aufgeschrieben. Ich verlinke das Video nicht, gebe den Filmnamen aber weiter:
Inside USA – The Other Hawaii

“This week Inside USA travels to the USA’s 50th state, Hawaii.

Best know as a Polynesian playground, a tropical tourist paradise, we look at the other Hawaii: a country that was overthrown, a people that never consented to annexation and a movement for independence that is gaining new strength.
In the 19th century, Hawaii was a proud and independent kingdom, part of the family of nations. Until US marines came ashore one day, the government was illegally overthrown, and the country annexed to the United States without the consent of its people.
Today Hawaii is one of the most militarised places on earth, home to Pearl Harbour, the US Pacific Command, and some 100,000 military personnel and their families.
But there is something else here too: a native movement for self-determination. Already well over 200 years old, these days, it is surging.
Inside USA examines the impact of the military, the cost of tourism, and the people who are fighting to take back stolen land.

Das Gespräch musste er immer wieder unterbrechen um sich und seine Gefühle zu sortieren. Auf meine Frage, warum er gerade hier wohnt und nicht in seiner Heimat, sagte er: Er wolle nur noch frieden und den gibt es auf Hawaii leider nicht.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag und viele Grüße

Markus

Ps: Für alle die noch mehr erfahren wollen, geht bei Wikipedia weiter. http://en.wikipedia.org/wiki/Native_Hawaiians

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.