© 2010 Markus Schwarze

Currywurst #228

Hallo liebe Leser,

heute ein zu ungewohnter Zeit, quasi direkt von der Straße an den Rechner. Der Grund ist, ich fahre heute direkt nach der Arbeit auf die schöne Insel Rügen.

Warum heißt das Bild aber Currywurst? Ganz einfach, es ist lecker. Und was hat das mit dem Mann auf dem Bild zu tun? Ich habe ihn auf eine Currywurst eingeladen. Das kam so. Ich ging von der Arbeit Richtung Mönckebergstraße, habe aber auf dem Hinweg einen kleinen Bogen gemacht. Mitten in der Innenstadt, an einer Kirchenmauer saß dieser Mann – alleine. Er machte auf mich einen klaren Eindruck, und ich fragte mich ob er Lust hätte mich zu begleiten. Also machte ich mich auf, stellte mich vor und fragte ob er Lust hätte mich zu begleiten, ich würde ihm gerne eine Currywurst ausgeben. Er schaute mich verwundert an und fragte nach ob er richtig verstanden hätte. Ich nickte und zeigte ihm den Wurstgrill, zu dem ich gerne gehen würde. Bevor wir losgingen machte ich zwei Aufnahmen von ihm, wie er da saß. Im Anschluß packte er seine Sachen ein und wir gingen los. Ich erzählte ihm noch ein wenig über mich und mein Projekt, welches er sehr spannend fand. Ich erfuhr eine Menge über ihn und seinem Schicksal, werde davon wie versprochen aber nichts schreiben.

Die Currywurst war wie gewohnt sehr lecker und er meinte: “Das war meine erste Currywurst nach über 15 Jahren”. Ich zog die Augenbrauen nach oben und schaute verdutzt, worauf er sagte: “So etwas gutes kann ich mir eben nicht leisten.”

Nach dem Essen bedankte er sich sehr oft bei mir für das Essen und die tolle Gesellschaft. Ich für meinen Teil habe wieder sehr viel über Wertschätzung gelernt.

Ich wünsche euch noch ein tollen Freitag und viele Grüße

Markus

8 Comments

  1. Posted 6. August 2010 at 15:17 | #

    Ein großartiges Foto!

  2. JP
    Posted 7. August 2010 at 01:09 | #

    Ich finde das super, wie Du gerade mit diesen Leuten umgehst.
    So haben am Ende beide etwas von der Begegnung.

    Schönes Projekt auch insgesamt, nur weiter so :)

  3. Posted 7. August 2010 at 10:47 | #

    Ich besuche seit einiger Zeit regelmäßig ihren Blog. Zuerst war ich einfach nur angetan von den Fotos (wobei ich fast finde, dass durch die kreativ-künstlerische und wirklich gelungene Nachbearbeitung der Begriff “Bilder” wohl eher angebracht ist). Mittlerweile bin ich aber immer mehr auch von ihren wirklich sehr schön geschriebenen Texten beeindruckt, deren Inhalt und Stil mir sehr gut gefällt. Weiter so und ganz großes Lob!

  4. Patrick Weise
    Posted 7. August 2010 at 21:37 | #

    Rührend!
    Ich finde deine Bilder wahnsinnig spannend!
    Deine Bearbeitung ist gerade zu perfekt, ich bin Anfänger in der DSLR Fotografie und ehrlich gesagt regen deine Bilder mich an mich immer mehr mit diesen Thema zu beschäftigen und vielleicht auch so gute Bilder zu machen. Bilder die genau eine so gute Geschichte erzählen wie deine es tun! :))

    Mach weiter so!

    Liebe Grüße!

  5. Posted 9. August 2010 at 12:34 | #

    klasse soziale Komponente bei der Geschichte hinter dem Bild. Ich bin wie fast jeden Tag wieder hell auf begeistert.

    Danke für das Bild! an euch beide

  6. Posted 9. August 2010 at 20:55 | #

    Hi Markus,
    schon länger verfolge ich täglich deine Bilder aber bisher habe ich nie was geschrieben, da ich mehr der stille Mitleser/Betrachter bin.
    Hierfür jedoch, hast du meinen größten Respekt nicht nur wegen dem Bild, sondern alles was dazu gehörte! Hoffentlich bis demnächst mal!
    Beste Grüße

  7. Jürgen
    Posted 5. Februar 2011 at 19:21 | #

    Sehr nettes pic, aber hier beeindruckt mich Dein Text noch mehr. Stark.

  8. Posted 22. März 2011 at 18:10 | #

    schlichtweg großartig.

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.