© 2010 Markus Schwarze

Twins #226

Hallo,

endlich kann ich wieder einen Punkt auf meiner “Diese Personen möchte ich alles für mein Projekt fotografieren”-Liste streichen. Zwillinge. Seit Monaten achte ich auf Zwillinge und heute habe ich sie fast umgerannt. In meiner Mittagspause ging ich in der Innenstadt umher und suchte nach interessanten Personen. Während ich so ging, drehte ich mich um und schaute nach hinten, entdeckte aber keine interessante Person. Plötzlich hörte ich von vorne “Achtung”, ich blieb ruckartig stehen und schaute nach vorne. Ich stand genau vor diesen beiden Frauen die mich herzlich anlächelten. Ich bedankte mich für die Warnung und erzählte ihnen, dass ich seit dem Januar Zwillinge für mein Projekt suche. Ich musste gar nicht weiterreden, denn die beiden fingen sofort an sich “in Schale” zu werfen, da wurden die Pullover gezupft, die Halstücher neu geknotet und die Haare gerichtet.
Die beiden besitzen weder einen Computer geschweige denn eine E-Mailadresse, somit geht morgen ein toller A4 Fineartprint per Post auf reisen.

Nun nur Auflösung der Frage von gestern. Die Lehrerin unterrichtet die Fächer deutsch und englisch. Zum Glück habe ich nicht gewettet, das wäre völlig in die Hose gegangen.

Viele Grüße

Markus

2 Comments

  1. Posted 5. August 2010 at 02:26 | #

    Ich liebe dein Projekt! Du inspirierst mich. Ich denke, ich werde morgen einen Blogpost über dein projekt schreiben und hoffe ein paar leute auf die aufmerksam zu machen.

  2. Spiegelpixel
    Posted 21. August 2010 at 22:33 | #

    Hallo Markus,
    ich bin begeistert von deinem Projekt und deinen Fotos!
    Hier gefällt mir der Schärfentiefenverlauf besonders gut, weil der Hintergrund in diesem Fall für meinen Geschmack genau den richtigen Detailgrad besitzt.

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.