© 2010 Markus Schwarze

Rising sun #127

Hallo Ihr,

heute war ich vor der Arbeit in der hamburger Innenstadt um ein Foto bei “Sonnenaufgang” zu machen. OK, Sonnenaufgang war es nicht ganz, dafür war es zu spät, jedoch stand die Sonne noch sehr Flach am Himmel, was für eine Gegenlichtaufnahme perfekt ist. Ich hatte also etwas “Zeitdruck”, da die Sonne sonst hinter den Häusern verschwindet und somit auch die tolle Lichtstimmung. Ich habe mich direkt am Ausgang vom Hauptbahnhof postiert und gewartet. Zum Glück musste ich nicht lange warten, denn mein heutiges Model stieg gerade aus einem Bus aus und wollte Richtung Hauptbahnhof. Das mit dem Ansprechen (von der Seite) hat nicht gleich beim ersten mal geklappt, da Sie Kopfhörer in den Ohren hatte und Musik hörte. Das hatte ich nicht gleich gesehen, da die Kabel von den Haaren verdeckt wurden. Als ich merkte das wird so nichts, habe ich mich vor Sie gestellt wobei Sie sich ein klein wenig erschrocken hatte. Sie war ein wenig verunsichert, als ich Sie fragte ob ich ein Foto machen dürfte, Sie hat dann aber doch zugestimmt (Danke dafür).

Wie gefällt Euch das Foto?

Viele Grüße

Markus

13 Comments

  1. Kensey
    Posted 28. April 2010 at 20:12 | #

    Du lieferst verdammt gute Arbeit ab.

  2. Markus Schwarze
    Posted 28. April 2010 at 20:16 | #

    Danke.

  3. Posted 28. April 2010 at 21:06 | #

    Wieder mal sehr klasse..!!!
    Sind die “Lichteffekte” (Das Licht über dem Kopf, die Flares auf ihrer rechten Schulter) noch in Photoshop entstanden, oder war das Licht schon so?

    Weiter so :)

  4. Posted 28. April 2010 at 21:18 | #

    Der Lensflare auf der Lippe irritiert mich etwas. Sonst finde ich es klasse.

  5. Jan
    Posted 28. April 2010 at 22:35 | #

    Und wieder ein Bild, das den Betrachter regelrecht ansaugt – klasse! Nur den Lensflare in Lippenhöhe hätte ich auch entfernt.

  6. Martin
    Posted 28. April 2010 at 22:41 | #

    Gefällt mir ganz ausgezeichnet!
    Tollstes Licht, super Tönung, grandioser Schärfenverlauf. Den Lensflare im Haar und auf der Jacke heben die Stimmung. Der Punkt auf der Lippe senkt sie dann leider wieder etwas :(

  7. Posted 29. April 2010 at 07:26 | #

    ich find das Spiel mit der sonne als gelungen, toll auch die unschärfe im hintergrung
    mir gefallen deine stadt-portrait-aufnahmen
    lg aus sachsen;)

  8. Fabian
    Posted 29. April 2010 at 13:04 | #

    Wunderbares Foto.
    Wie schafft man es denn ohne Blitz gegen das Licht zu fotografieren und das Motiv an sich ist nicht knadenlos unterbelichtet?

    Ich glaube, das ist das schönste Model bisher. So etwas muss man ja auch einmal sagen = )

  9. Markus Schwarze
    Posted 29. April 2010 at 14:07 | #

    Das ist die Kunst richtig zu belichten und in der Nachbearbeitung. :-)

    Viele Grüße
    Markus

    ps: Danke.

  10. Posted 30. April 2010 at 09:13 | #

    man sieht ihr an, dass sie etwas verunsichert war ^.^
    wirklich klasse!
    Deine Bilder erzählen Geschichten :-)

  11. Posted 30. April 2010 at 22:41 | #

    Das Foto und die Farben sind wunderwunderschön!

  12. Posted 2. Mai 2010 at 18:16 | #

    Wunderhübsches Modell. Zum Glück hat sie noch zugestimmt. Sonst hätten wir sie leider nie gesehen. Die Augen sind der Wahnsinn.
    Die Lichstimmung gefällt mir auch sehr gut, die Idee mit dem Lensflare passt. Lediglich der Flare auf ihrer Oberlippe, der stört mich und lenkt zu sehr ab.

  13. Posted 2. August 2010 at 11:13 | #

    Schön gemacht!

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.