© 2010 Markus Schwarze

Without an umbrella #125

Hallo liebe Leser,

heute musste ich wieder geschäftlich am Gänsemarkt in Hamburg arbeiten. Zur Mittagszeit, als es für einen kurzen Moment aufgehört hat zu regnen, bin ich für mein Foto raus. Ich habe mich direkt auf dem Gänsemarkt (das ist eine Art Marktplatz) postiert und mir die vorbei gehenden Menschen angeschaut. Von weitem sah ich diese Frau in Begleitung auf mich zukommen. Sie hatte sich mit einem Regenschirm vor dem Regen, der nur noch sehr wenig war, geschützt. Ihre Begleitung, musste wie ich ohne Regenschirm auskommen. Ich habe die beiden dann angesprochen, mich kurz vorgestellt und beide nach einem Foto gefragt. Ich habe zuerst den Mann (auch ein sehr cooles Foto) fotografiert und im Anschluss mein heutiges Model.  Der schwarze Regenschirm störte das Bild gewaltig, als ich durch den Sucher meiner Kamera schaute und so habe ich Sie gebeten den Regenschirm zur Seite zu legen, bzw. Ihrer Begleitung zu geben. Das Bild gefiel mir so schon viel Besser. Ich war in diesem Moment recht froh, dass die Sonne nicht wie am gestrigen Tag schien, sondern die Wolken das direkte Sonnenlicht verhinderte. Dadurch ist eine “weichere” Ausleuchtung möglich und vermeidet harte Schatten.

Viele Grüße

Markus

3 Comments

  1. Posted 27. April 2010 at 10:46 | #

    trés bien a fait! sehr schöne sache.

  2. Ziegen
    Posted 27. April 2010 at 18:05 | #

    Damals im Ferienlager, da haben wir ……..
    ..mit den Flöten

    ;-)

    –> Nettes Bild
    –> Nette Bilder insgesamt
    –> Tolles Projekt
    –> zufiel Text.

  3. Posted 29. April 2010 at 12:29 | #

    sehr hübscher natürlicher look – gefällt mir sehr gut !

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.