© 2010 Markus Schwarze

Trust me #090

FRÜHLING,

also in Hamburg – heute. Wow was war das für ein Tag. Bei meinem Bummel durch die Stadt würde ich tippen, hatte jeder dritte eine Sonnenbrille auf und die Mundwinkel zeigten nach oben. Toll.

So zum Foto. Ich lief also wieder durch die Innenstadt, auf der Suche nach meinem Foto. Mir kam diese gut angezogene Dame entgegen und ich dachte mir, das muss klappen. Dazu muss man wissen, dass ich schon recht oft eine Person gesehen habe, bei der ich dachte das wäre ein super Foto, diese aber kein Foto wollte. Ich habe mich und mein Projekt also freundlich vorgestellt, habe aber recht schnell gemerkt das die Dame große Zweifel hatte. Ich habe mich wirklich “ins Zeug” gelegt um der Dame das vertrauen zu geben sich von mir fotografieren zu lassen. Wie Ihr seht ist es mir geglückt, und ich hoffe Ihr gefällt das Foto. Ich finde es richtig gut.

Hier noch mal was technisches. Ich habe in den letzten Tage mit der langen Brennweite (135mm) fotografiert und ich muss sagen, dass mir die Portraits mit dieser Brennweite besonders gut gefallen. Ein Nachteil ist, dass ich immer 3-4 Meter von der Person weggehen muss, damit ich ein wenig mehr mit aufs Bild bekomme.

Wie gefällt Euch diese Brennweite?

8 Comments

  1. Posted 22. März 2010 at 21:36 | #

    Na wenn man den Platz hat kommen doch klasse Ergebnisse bei rum. Problematisch wird es erst, wenn man keine 4m Abstand nehmen kann. Die Freistellung ist auf jeden Fall mehr als gut.

    So wie ich das in den diversen Foren verfolge, kannst bald eine EBV Tutorial CD auf den Markt schmeissen… ;)

  2. Thomas
    Posted 22. März 2010 at 21:48 | #

    Wieder ein neuer Typ, wieder super gelungen. Sehr elegant, mondän und doch ungekünstelt und natürlich. Bravo!

    Wofür Werbefotografen 10 Helfer am Set, 10.000 Euro Technik und 8 Stunden brauchen, benötigst Du einen Schuss. Hut ab!

    Frage Brennweite: Die tollen Fotos dieser Serie unterscheiden sich von den nur sehr guten Fotos nicht in der Brennweite. Dein Blick, der Augenblick, das Licht, die Umgebung, der Gesamteindruck, die Nachbearbeitung sind viel wichtiger und entscheident.

  3. Tom
    Posted 22. März 2010 at 21:48 | #

    Sehr gut! Ich habe auch so ein 135er und benutze es viel zu wenig. Aber Deine Bilder spornen mich an, es mal wieder mitzunehmen! :-)

  4. Posted 22. März 2010 at 22:40 | #

    Ich steh auf die Brennweite – einfach toll anzusehen das Bild. Auch das gestrige war wieder super!

  5. Posted 22. März 2010 at 23:41 | #

    85mm 1.4 wäre vielleicht ein guter Kompromiss ;-)
    Aber 3-4 Meter ist auch nicht wirklich viel.
    Mich würde mal interessieren wie deine Erfolgsquote beim Überreden der Leute so ca. ist.

    VG, Tom (C:=

  6. Posted 23. März 2010 at 15:24 | #

    Na ja, zumindest bei dieser Dame sind die Mundwinkel trotz Sonnenbrille nicht sehr weit oben :D
    Aber klasse Foto.

    Der Point.

  7. Posted 25. März 2010 at 01:00 | #

    Schön, aber das 50er gefällt mir besser.
    Schade dass so Kommentare wie die von Thomas den Weg hier hin finden, wirklich sehr sehr unqualifiziert, dein Projekt mit Werbefotografen zu vergleichen…

  8. Marco
    Posted 3. August 2010 at 11:39 | #

    Mir gefallen die Porträts extrem gut. Ist wirklich ein klasse Objektiv und die 3-4 Meter gehen lohnen sich absolut.

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.