© 2010 Markus Schwarze

Kacper the steel worker #086

Hallo liebe Leser,

auch heute war es wieder super schwer, die richtige Auswahl zu treffen. Ich hatte eigentlich schon am Nachmittag meinen Favoriten. Ich war nämlich heute Mittag in der Pause wieder unterwegs und habe dort richtig tolle Portraits gemacht.
Warum ist dieses Foto “Picture of the day”? Hier die Erklärung. Ich muss, wenn ich vom Büro zum Auto gehe, an einer Großbaustelle (Das neue Spiegel-Gebäude) vorbei. Anscheinend wurde da gerade Feierabend gemacht, denn es liefen gefühlte 100 “gelbe Helme” dort herum. Eine Person jedoch, stach aus der Menge – Kacper. Er trug eine riesige Säge auf seiner Schulter.
Ich habe nur gedacht, wie spreche ich Ihn bloß an, ohne das er sich vor seinen Kumpels zum “Affen” macht. Ich habe einfach “naiv” getan, mit der Hoffnung, dass er Mitleid mit mir hat. Ich ging neben Ihm her und sagte: “Boah ist die groß”. Naja.. er blieb stehen und meinte: “ja und schwer”. Klar was soll er wohl darauf auch sagen. Ich dachte, bevor ich das jetzt ganz vergeige, frage ich Ihn lieber direkt. Er war total begeistert, als ich Ihm erzählt habe das ich am Ende des Projektes ein Buch machen möchte und aus allen Bildern die schönsten aussuchen werde. Ich habe Ihn dann noch gefragt, was er denn mit dieser riesigen Säge macht. Er arbeitet als “Stahlarbeiter”, bzw. er schneidet das Stahlgeflecht (für den Stahlbeton) zurecht.

So ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche

Markus

ps: Wie Ihr vielleicht schon gesehen habt, gibt es einen neuen Bereich auf meiner Seite – Über das Projekt. Dort erkläre ich was das ganze hier auf sich hat und wie Ihr mich unterstützen könnt.

9 Comments

  1. Thomas
    Posted 18. März 2010 at 20:45 | #

    Boah, ein super tolles Bild. Fast sogar eines der besten von den Picture of the Day!

    Markus, wir sind stoz auf Dein Projekt. Die Fan Gemeinde steigt!

    Mam und Dad

  2. Posted 18. März 2010 at 22:54 | #

    Klasse Bild und eine tolle Geschichte dahinter. Gefällt, und zwar sehr!
    Der Point.

  3. Posted 19. März 2010 at 06:52 | #

    Ja – auch ich finde dieses ist eines der besten aus der Serie. Wirklich SUPER!

  4. Posted 19. März 2010 at 11:20 | #

    klasse foto. ich frag mich nur wie es ausgesehen hätte wenn wir das sägeblatt noch zu gesicht bekommen hätten! trotzdem chic!

    lg
    markus

  5. Paul
    Posted 19. März 2010 at 14:29 | #

    Wie immer starkes Foto, doch meiner Meinung nach dieses mal besonders stark ;). Klasse Farben!

    Lg Paul

  6. Posted 19. März 2010 at 21:10 | #

    gestochen scharf wie immer, ein besonders eindrucksvolles Foto.
    Mich würde interessieren, Wurde hier von der Helligkeit/Licht viel nachbearbeitet.

  7. Posted 20. März 2010 at 09:11 | #

    Super geworden!

  8. Philipp
    Posted 27. März 2010 at 16:15 | #

    So, nach einigen Monaten stillen Verfolgens möchte ich jetzt auch mal etwas posten. Findes dieses Portrait sehr gelungen. Beeindruckende Farben und ein sehr interessantes Motiv !
    Als Einsteiger in die DSLR-Fotografie wäre ich begeistert mal etwas über deine Nachbearbeitung zu sehen.
    Weiter so!
    Grüße,
    - P.

  9. Markus Schwarze
    Posted 28. März 2010 at 19:25 | #

    Hallo “p”,
    zur Nachbearbeitung kann ich soviel sagen. Ich importiere das RAW in Lightroom. Dort werden Schnitt, Tönung, Weißabgleich angepasst. Das Bild wird dann als TIFF exportiert und in Photoshop weiter bearbeitet. Dort werden dann Tonwertkorrektur, Gradationskurven, Hochpassfilter, Unscharf Maskieren, und diverse andere Tool und Techniken verwendet. Ich brauche ca. 20-30 Minuten pro Bild.
    Viele Grüße
    Markus

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.