© 2010 Markus Schwarze

Shoe glue #066

Hallo,

wow was für ein Feedback. Dieses Projekt wurde gestern bei Martin Gommel auf Kwerfeldein.de vorgestellt. Das hat sich über Facebook, Twitter und diverse Blogrolls sehr schnell verbreitet. Nur mal so eine Zahl. 6.768 Unique Visitors und 52.507 Page Impressions. Ich denke das ist eine ganze Menge.

So nun aber zum heutigen Bild.

Ich lief gerade über den Gerd-Hauptmann-Platz in der Hamburger Innenstadt, als ich diesen Herren auf der Bank sitzen saß. Er war gerade damit beschäftigt mit einem “Schuh-Kleber”, den er bei Kartstadt gekauft hatte, seine Schuhsohle wieder festzukleben.

Ich möchte mich noch mal für alle Eure netten Emails und Kommentare bedanken.

Viele Grüße

Markus

14 Comments

  1. Daniel Diehl
    Posted 26. Februar 2010 at 15:18 | #

    Hi,
    also erstmal vielen Dank für diese tollen Impressionen. Das ist 1A nach meinem Geschmack und definitiv ein Richtung in die ich hin möchte.

    Magst Du vielleicht ein bisschen über die technischen Hintergründe was sagen? Laut EXIF Daten benutzt Du keinen Blitz (Auto exposure, Aperture-priority AE, 1/500 sec, f/2, ISO 125) hast aber ein wahnsinnige Ausleuchtung bzw. Tiefe im Kopfbereich. Hier finde ich einfach nicht den Weg diese intenstive Tief im Gesicht hinzubekommen (Ich meine nicht das Bucket) … Oder sind die Bilder stark in der Post-Production nachgeXXX ;)

    So oder so .. Super Ding hier!

    Vielen Dank!

  2. Markus Schwarze
    Posted 26. Februar 2010 at 15:26 | #

    Hallo Daniel,
    wie schon geschrieben, benutze ich keinen Blitz für diese Straßen-Portraits. Den Bildern wurde in Photoshop der richtige “Schliff” gegeben :-)
    Viele Grüße
    Markus

  3. christopher h.
    Posted 26. Februar 2010 at 17:58 | #

    Your photos are very very sharp. How did you post process (sharpen) your photos to make them this sharp? These are the sharpest pictures I have ever seen!

    I also have a Canon 5d II, 35mm 1.4, 50mm 1.2, and 135mm 2.0 and I can never achieve such sharp photos. Please share.

  4. Daniel Diehl
    Posted 26. Februar 2010 at 18:39 | #

    Also ich finde es sieht fast wie eine HDR Bild aus. Kann das sein? Dies unglaublich Farbvielfalt….

  5. Markus Schwarze
    Posted 26. Februar 2010 at 18:42 | #

    Ein HDR? Quatsch. Nur weil die “Lichter” ein wenig aufgehellt wurden?
    Viele Grüße
    Markus

  6. Jérome
    Posted 26. Februar 2010 at 18:56 | #

    Die Serie ansich gefällt mir gut.
    Bei diesem Bild find ichs zu viel aufgehellt, neben dem Kopf an der Jacke und Augen ist es teilweise einfach to much.

    Gruß
    Jérome

  7. christopher h.
    Posted 26. Februar 2010 at 19:20 | #

    How did you post process (sharpen) your photos to make them this sharp?

  8. Markus Schwarze
    Posted 26. Februar 2010 at 19:22 | #

    Hi Christopher, e.g. highpass filter, Unsharp-Masking

  9. christopher h.
    Posted 26. Februar 2010 at 20:11 | #

    Thank you for your help Mark! Your photos are very nice!

  10. Posted 26. Februar 2010 at 21:25 | #

    Hallo Markus, großartiges Projekt und unglaublich beeindruckende Bilder auf Deiner Seite!

  11. Stefan
    Posted 27. Februar 2010 at 09:55 | #

    Vielen Dank für diese Impressionen und die Inspiration!
    Wirklich toll!
    Freue mich jeden Tag auf ein neues Portrait!
    Welches 50mm benutzt Du eigentlich!
    Will mir auch eins zulegen und bin noch am Schwanken!
    Grüße aus Barmbek ;-)
    Stefan

  12. Markus Schwarze
    Posted 27. Februar 2010 at 19:58 | #

    Hallo Stefan,
    bei diesem Bild wurde das Canon EF 35mm f/2 verwendet. Als 50mm Objektiv verwende ich das Sigma 50mm f/1.4 HSM

    Viele Grüße
    Markus

  13. Rafi
    Posted 27. Februar 2010 at 20:27 | #

    Hallo,
    Ich finde deine Serie echt Spitze, habe mal zwei Fragen dazu : nutzt du für die Bea nur PS eigene Boardmittel oder auch Zukauf-Filter? Hast du einen generellen Workflow oder hängt es vom Bild ab?

  14. Markus Schwarze
    Posted 27. Februar 2010 at 20:29 | #

    Hallo Rafi,
    mein Workflow sieht folgendermaßen aus. Import des RAW in Lightroom. Dort werden: Schnitt, Farben, Weißabgleich angepasst. Das RAW wird dann als TIFF exportiert und in Photoshop “veredelt”. Alles ohne Zukauf-Filter.
    Viele Grüße
    Markus

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.